Vielleicht erinnern Sie sich: Zum Jahresbeginn 2017 hatten wir Ihnen eine Liste mit HR-Events 2017 zusammengestellt, die einen Überblick über spannende Fachveranstaltungen gibt. Mittlerweile ist der April angebrochen – und jetzt mal ehrlich: Hatten Sie im Tagesgeschäft die Zeit, sich über den Besuch von Veranstaltungen Gedanken zu machen? Im Arbeitsalltag gehen Themen wie Weiterbildung oder Events schnell unter, vielleicht stehen bei Ihnen sogar eigene Vorträge oder Veranstaltungen an. Doch es lohnt sich, in den Besuch von Konferenzen und Messen Arbeitszeit zu investieren. Es gibt verschiedene Aspekte, wie Sie vom Besuch von HR-Events profitieren können. Die folgenden drei Gründe sind aus unserer Sicht besonders wichtig:

1. Durch HR-Events neue Trends kennenlernen

Ob Active Sourcing, Employer Branding oder Personalmarketing – Mitarbeitergewinnung ist nicht nur ein sehr vielseitiges Thema, sondern entwickelt sich auch schnell weiter. HR-Events können Ihnen zeigen, wohin die Reise geht. Gibt es neue Denkansätze und Kanäle, die eine nähere Betrachtung wert wären? Vielleicht können Sie sich beispielsweise nicht vorstellen, im HR agil zu arbeiten oder Kanäle wie Snapchat im Personalmarketing einzusetzen. Gerade dann sind HR-Events eine vielversprechende Orientierungsmöglichkeit: Im Rahmen von Veranstaltungen können Sie sich nicht nur über neue Tools und Trends informieren, sondern sich mit anderen Experten kritisch darüber austauschen – der zweite Grund, warum sich der Besuch von HR-Events lohnt.

2. Während HR-Events wertvolle Kontakte knüpfen

Was HR-Events so interessant macht, sind nicht allein die Redner oder Aussteller, sondern auch die anderen Besucher. Wenn Sie bereits ein großes Netzwerk haben, sehen Sie sicherlich das ein oder andere bekannte Gesicht auf Veranstaltungen wieder. Ob durch geführte Gruppendiskussionen, beim Kaffee nach einem Vortrag oder an einem Messestand – auch bei Events mit weniger interaktivem Charakter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen und anschließend im Austausch zu bleiben, zum Beispiel über Business-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn. Wie haben andere HR-Abteilungen es geschafft, ihre Employer Brand erfolgreich aufzubauen? Hat Ihr neuer Kontakt Erfahrungen mit einem anderen BMS und könnte bei einem möglichen Wechsel Tipps geben? Networking kann wertvolle Einblicke und neue Impulse von außerhalb geben.

3. Bei HR-Events die „Unternehmensbrille“ abnehmen

HR-Events sind Ihre Chance, einen Blick über den Tellerrand zu werfen – unabhängig davon, wie kreativ oder offen für Neues Sie generell sind. Vermutlich beschäftigen Sie sich beinahe täglich mit Themen rund um Ihren Arbeitgeber, erklären Bewerbern, was Ihre Firma genau macht oder sitzen mit anderen Mitarbeitern in Meetings, um die kommenden Projekte zu besprechen. Höchste Zeit, sich auch einmal mit HR-Themenfeldern zu beschäftigen, die außerhalb Ihres Unternehmens aufkommen! Aus einem spannenden Vortrag oder einer Diskussion mit Personen, die sich erst einmal in Ihren Arbeitgeber hineinversetzen müssen, können ganz neue Impulse entstehen. Die Zeit, die Sie für den Besuch von HR-Events investieren, zahlt sich schnell aus: mit frischen Ideen, neuen Blickwinkeln und gestärkten Überzeugungen.

Auch nach Ostern ist es noch nicht zu spät, sich für HR-Events zu entscheiden, für viele Veranstaltungen gibt es noch Tickets. In unserer Übersicht haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst und die Websites der Events verlinkt. Viel Spaß beim Durchklicken!

 

Leave a Comment