News

Talentry launcht Employee-Advocacy-Plattform - Talentry Stories verknüpft Content Sharing und Recruiting in einer Anwendung

München, 15. März 2018

München, 15. März 2018. Talentry, einer der führenden Anbieter cloudbasierter Recruiting-Lösungen, erweitert seine Plattform um eine Employee-Advocacy-Anwendung. Mit Talentry Stories können Mitarbeiter in ihren sozialen Netzwerken Unternehmensinhalte teilen, die automatisch mit passenden Stellenangeboten der Organisation verknüpft werden. Im Gegensatz zu klassischen Content-Sharing-Modulen adressiert das nicht nur den Aufbau der Arbeitgebermarke, sondern ermöglicht auch eine direkte Unterstützung des Recruitings.

Inhalte des Unternehmens regelmäßig teilen, kommentieren, liken: so werden Mitarbeiter zu authentischen Botschaftern ihres Arbeitgebers. Ohne ein entsprechendes Tool ist der manuelle Aufwand jedoch groß und die Wirkung schwer zu messen. Mit Talentry Stories genügen wenige Klicks, um Inhalte zu verbreiten. Mitarbeiter werden so auf intuitive Art und Weise zu authentischen Botschaftern des Unternehmens.

Die Kombination aus Unternehmensinhalten und passenden Stellenanzeigen maximiert Wirkung und Reichweite des Recruitings – schließlich verfügt jeder Mitarbeiter statistisch über durchschnittlich 341 Kontakte in 2,4 sozialen Kanälen. Diese Netzwerke lassen sich als neue Talentpools anzapfen, das regelmäßige Teilen von Inhalten schafft einen kontinuierlichen Dialog mit möglichen Kandidaten – so können Unternehmen offene Stellen schneller besetzen.

„Kaum etwas wird als glaubwürdiger und authentischer wahrgenommen, als das eigene soziale Umfeld“, sagt Carl Hoffmann, Gründer und Geschäftsführer der Talentry GmbH. „Mitarbeiter und deren soziale Netzwerke sind daher der Schlüssel zu modernem Recruiting. Sie kennen ihr Arbeitsumfeld und ihr Unternehmen am besten und sind heute auch bereit, als aktive Botschafter für ihre Arbeitgeber einzutreten.“

Talentry Stories ist neben einer Web-Anwendung als Android und iOS-App verfügbar und integriert sämtliche soziale Netzwerke sowie Kommunikationsplattformen, darunter auch WhatsApp. Durch Incentivierungs-Features kann die Mitarbeiteraktivität gezielt gesteigert werden. Analytics-Werkzeuge ermöglichen es Unternehmen ferner, die Reichweite und die Nutzungsintensität von Inhalten zu messen und fortlaufend zu verbessern.

„Unternehmen müssen heute völlig neue Wege gehen, um den Wettbewerb um die richtigen Talente zu gewinnen“, sagt Carl Hoffmann. „Modernes Recruiting ähnelt inzwischen dem Management einer Kundenbeziehung, nicht umsonst spricht man vom CRM – dem Candidate Relationship Management. Mit unserer Lösung unterstützen wir Unternehmen wirksam dabei, Talente mit spannenden Inhalten auf sich aufmerksam zu machen, einen permanenten Dialog herzustellen und sie schließlich für sich zu gewinnen.“

Talentry Stories wurde gemeinsam mit Unternehmensvertretern entwickelt und im ersten Quartal dieses Jahres mit ausgewählten Kunden getestet, darunter führende Marktteilnehmer aus den Bereichen Medien, Beratung und Industrie. Die Lösung ist ab April als Zusatz-Modul zum digitalen Mitarbeiterempfehlungsprogramm Talentry Jobs verfügbar, welches bereits von mehr als 150 Unternehmen, inklusive DAX-Konzernen, international genutzt wird.

 

Über Talentry

Die Talentry GmbH ist ein Software-Unternehmen und gehört seit 2013 zu den führenden Anbietern für cloudbasierte Recruiting-Lösungen. Über die digitale Mitarbeiterempfehlungs- und Content-Plattform von Talentry – „Talentry Jobs“ und „Talentry Stories“ – werden Organisationen befähigt, mithilfe der Netzwerke ihrer Mitarbeiter Zugang zu neuen Talentpools zu gewinnen und ihre Arbeitgebermarke nach außen zu kommunizieren. Talentry nutzt das Potenzial sozialer Netzwerke, um Talente mit passenden Arbeitgebern zusammen zu bringen und unterstützt Unternehmen dabei, den Fachkräftemangel zu besiegen. Zu den Kunden zählen namhafte internationale Unternehmen sowie zahlreiche DAX-Unternehmen. Talentry hat seinen Sitz in München und beschäftigt über 40 Mitarbeiter. Weitere Informationen: www.talentry.com.

Kontakt für weitere Informationen:

Talentry
Daniel König
d.koenig@talentry.com